Monat: November 2018

Weihnachten im Schuhkarton

Weihnachten im Schuhkarton zählt zu den größten Geschenkaktionen Deutschlands und setzt sich dafür ein, dass auch Kinder in ärmeren Ländern an Weihnachten schöne Geschenke bekommen.

Man packt einfach einen Karton mit Spielzeug und anderen schönen Sachen, bringt ihn zu den Abgabestellen der Organisation und die Päckchen werden in ein anderes Land geschickt, wo sie an Kinder, die die Geschenke brauchen, verteilt werden. Über 157 Millionen Kinder aus über 160 verschiedenen Ländern wurden seit 1993 bereits beschenkt.

Auch dieses Jahr hat man wieder Die Gelegenheit bis zum 15.11.2018 (DONNERSTAG) ein Päckchen bei den offiziellen Abgabestellen der Aktion abzugeben. Eine Abgabestelle wäre zum Beispiel die Janusz-Korczak Bibliothek in Pankow, aber auch viele andere Läden oder Geschäfte nehmen Pakete an.

Wenn man sich entschließt ein Päckchen einzusenden muss man folgende Dinge beachten:

– pro Paket sollte man einen Geldbetrag von 8 Euro bereithalten

– man sollte den Schuhkarton schön dekorieren und die Zielgruppe an die sich den Inhalt eher richtet auf dem Karton vermerken

– in den Karton keine kaputte oder schmutzige Sachen packen

– Geschenkempfehlungen sind zum Beispiel: Kleidung, Kuscheltiere, Spielsachen, Schulmaterialien

Mehr Informationen: https://www.geschenke-der-hoffnung.org/mitmachen/

Bild oben: pixabay.com

L.A.L.

Herbstgruseln 2018

Es ist es wieder soweit! Unser Herbstgruseln findet statt. Am Donnerstag heißt es in unserer Schule wieder verkleiden, gruseln und Spaß haben. Um 16 Uhr geht es mit dem Auftritt unseres Schulchores los. Danach kann man, wie jedes Jahr, viele Stände besuchen, an denen geschminkt, gebastelt oder gespielt wird.

Das Highlight ist unser Gruseltunnel. Auch in diesem Jahr birgt der Gruseltunnel wieder viele Überraschungen und wundersame Gestalten. Auch für soziale Stunden eignet sich das Gruselfest gut. Wenn jemand noch soziale Stunden braucht, kann er diese an den Ständen ableisten. Man kann beim Schminken helfen, beim Basteln unterstützen oder sich an der Schattenwand engagieren. Es gibt viele Möglichkeiten beim Gruselfest unterstützend dabei zu sein. In den meisten Fällen werden pro Stand zwei Schüler pro Stunde benötigt.

Wir freuen uns schon darauf viele Vampire, Hexen und Monster am Gruselfest in unserer Schule vorzufinden.

Bild oben: oltrefreepress.com

Der Schülerblog

„Schuhu Schuhu, Achtung, Achtung, morgen erwachen wieder Gespenster, Hexen und Vampire zum Leben um auf unserem Schulhof ihr Unwesen zu treiben! Das will sich doch keiner entgehen lassen, oder?“

Stress – ganz normal?

Jeder kennt ihn, Stress! Er kann ziemlich nervig und anstrengend sein. Jedoch kann er uns motivieren weiter zu machen. Wir können aus ihm lernen und uns dadurch weiterentwickeln. Jeder Mensch regiert anders auf Stress. Die Reaktion ist abhängig vom Alter, Geschlecht oder der Veranlagung.

Welche Auswirkungen hat Stress auf unseren Körper? Während wir unter Stress stehen ist die Muskelspannung erhöht und der Körper wird mit mehr Blut versorgt. Wir bekommen einen schnelleren Herzschlag und unser Körper kann zum Beispiel schneller bei Gefahr handeln.

Es gibt jeden Tag viele Stresssituationen, beispielsweise auch bei einem Streit. Dann werden viele Energien freigesetzt, die der Körper allerdings nicht braucht. Dadurch kommt es zu einem Ungleichgewicht. Durch Stress können auch Krankheiten entstehen: Zum Beispiel Blasenerkrankung, Herzinfarkt, Depressionen, Asthma oder Tinnitus (Ohrgeräusche wie fiepen oder summen). Nach einem Streit hilft oft Sport, weil die ungleichen Energien dadurch abgebaut werden können.

Unsere Informationen haben wir auf antistress.de gefunden.

A.M.